RSS Feed
  1. Coca-Cola und die Iren

    Februar 24, 2012 by Shackattack

    Danke an Udo Vetter. Dieser Beitrag hat meinen Tag gerettet:

    Für Facebook Irland ist eine direkte Aufforderung durch ein deutsches Gericht so verbindlich wie die Einladung zu einer Butterfahrt…

    Mehr zum Reutlinger Richter, der einen Facebook Account beschlagnahmt hat zu gerne beschlagnahmen möchte findet ihr im Lawblog.


  2. Werde aktiv – Sieh nicht einfach zu!

    Februar 8, 2012 by Shackattack

    Sag nein zu ACTA! Informiere dein Umfeld, werde aktiv, verleih deiner Stimme im Internet Ausdruck!

    Halte die Daten-Krake auf.

    Anti – ACTA DEmonstration in Bielefeld: Samstag 11.02.2012 um 13 Uhr ab Bielefeld Hauptbahnhof:

    Facebook Gruppe – STOP ACTA DEMO BIELEFELD

    Was ist ACTA?
    Acta – Was ist ACTA? – YouTube

    Mehr Infos unter :
    StopActa.de
    ACTA: Die neue Gefahr fürs Netz – PETITION UNTERZEICHNEN
    Stopp-Acta.info
    StoppActa-Protest.info
    AntiActa.de

    Verhindere das Attentat auf die Freiheit. Spread the word!


  3. Frau Oberstaatsanwältin legalisiert „Wulffen“

    Februar 1, 2012 by Shackattack

    Jetzt ist es offiziel: Der Bundespräsident darf als Lügner bezeichnet werden. Das ist nach dem „Polizisten-DU“ vom Dieter das zweitwichtigste Urteil zu Personen des öffentlichen Interesses. Der Hintergrund:

    Der Grünen-Politiker Stefan Wenzel hat den Bundespräsidenten im niedersächsischen Landtag öffentlich einen Lügner genannt, woraufhin gleich mehrere Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft Hannover eingingen.  Diese Anzeigen wurden zurückgewiesen.

    Den Bundespräsidenten einen Lügner zu nennen, ist – angesichts der aktuellen Debatte – von der Meinungsfreiheit gedeckt. Deshalb gebe es auch kein Ermittlungsverfahren…

    Also dürfen wir wieder ganz ungehemmt „Wulfen“. „Wulfen“ bedeutet:

    „Dass man nicht direkt die Wahrheit sagt, aber auch nicht direkt als Lügner dastehen will. Das heißt, dass man nicht direkt angegriffen werden kann. Aber so richtig vertrauenswürdig ist man trotzdem nicht.“

    Danke an den Lawblog.de, Stern.de und Welt.de


  4. Bundesverfassungsgericht lehnt Beschwerde zu AnyDVD-Link ab

    Januar 31, 2012 by Shackattack

    Schon kurios womit sich das Bundesverfassungsgericht so alles beschäftigen muss. Die Musikindustrie hat 2005 beanstandet, das das setzen eines Links auf eine Software zur Umgehung des Kopierschutzes einen Aufruf zum illegalen handeln  darstellt. Das Ganze sei nicht mehr durch die Presse und Meinungsfreiheit abgedeckt. Diese Beschwerde der Musikindustrie wurde vom Bundesverfassungsgericht aufgehoben. Dabei gehe es nicht nur darum, den Aufruf der verlinkten Seiten zu erleichtern, sie seien

    „vielmehr in die Beiträge und in die in ihnen enthaltenen Stellungnahmen als Belege und ergänzende Angaben eingebettet und werden schon aus diesem Grund nicht nur vom Gewährleistungsgehalt der Pressefreiheit, sondern auch von der Meinungsfreiheit erfasst.“

    Trotzalledem verlinke ich doch lieber auf Wikipedia, wo AnyDVD trotz der Klage die ganzen letzten Jahre verlinkt war. AnyDVD auf Wikipedia

    (Quelle: Golem.de)


  5. Zensur hat einen neuen Namen: ACTA

    Januar 30, 2012 by Shackattack

    Danke an Thorsten vom Taxi-Blog für den Link zu diesem Video. Schaut es euch an und bildet euch eure Meinung.

     


  6. Theme Testing

    September 13, 2011 by Shackattack

    server

    Spectacular Theme :-)


  7. Jägermeister Gang

    Juni 24, 2010 by Shackattack

    teaserjaegermeistergang

    Offtopic :)

    Jägermeistergang (Lemgo Chapter) – „Meinste die gucken dann komisch…?“ LP

    „Wir können hier nicht halten – das ist Fledermausland…“ Wäre dieser legendäre Satz aus Terry Gilliams „Fear and Loathing in Las Vegas“ nicht schon auf Leinwand an die menschenleere Wüste von Las Vegas gebunden worden, würde er auch perfekt zu dem behüteten Lemgo passen. Drei furchtlose Männer am Rande des Wahnsinns, mit Namen Abroo, Mirc und Conny Walker, haben dennoch in der ländlichen Dangerzone gehalten, um folglich den Großteil ihres Lebens dort zu verbringen. Dass es sich natürlich maßgebend auf die von ihnen praktizierte Musik auswirken würde, wenn das Trio sich in Connys Keller – mitten im Herzen Lemgos – ein Studio einrichten würde, war abzusehen. Abroo bestätigt diese Tatsache: „In Lemgo ticken die Uhren anders, da kann man nicht gepflegt ein Album aufnehmen. Das wird halt nix.“ Oder wo sonst entstehen Texte gefüllt mit „Fear and Loathing“-Zitaten, Halsfaltenliebe und Lobgesängen auf das sagenumwobene Kakiloch? Bei der Herangehensweise an das Album hat sich die Jägermeistergang außerdem auf alte Werte besonnen und es ganz in alter Bunker-Tradition gehalten: Dreckige Soundqualität, Anti-Akzeptanz, wahre Männergefühle und allem voran der Spaß an der Sache. Und wer bis jetzt nichts als Bahnhof versteht: Macht nix – so ist das nunmal mit dem Jägermeistergang-Slang. Also Helm auf, Album laden und dazulernen! Oder guckt Ihr dann komisch…?

    Die Jägermeistergang. einen schönen Gruß an meine Heimat. Das mindeste was ich für euch tun kann ist einen High Speed Mirror auf unseren Servern bereitzustellen für eure LP. Lasst die Leitung glühen:

    Mirror powered by Shackattack Webhosting Paderborn, InternetFreaks.net und Xitrix

    Danke an die Jägermeistergang, InternetFreaks.net und Xitrix

    Jägermeistergang auf Facebook


  8. printbig Teaser :)

    Juni 22, 2010 by Shackattack

    teaserprintbig

    Auf Printbig.de bieten wir Ihnen einen unvergleichlich günstigen und bequemen Druckservice online an. Die Vorteile, die Ihnen der Druckservice online bietet, liegen auf der Hand. Der Druckservice online erspart Ihnen Zeit und Kosten. Keine unnötigen Fahrten mehr zwischen Druckerei und Büro oder von zu Hause und keine zeitraubenden Beratungstermine, die Sie unter Entscheidungsdruck setzen. Sie stellen Ihren Druckauftrag bequem und in ihrem gewählten Zeitfenster in unseren Druckservice online ein – und das 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr. Die Kostenersparnis ist ein weiteres Entscheidungskriterium für den Druckservice online. Wir bieten Ihnen hochkarätige Printerzeugnisse an, die in einem absolut günstigen Preis- / Leistungsverhältnis stehen. Der Grund dafür ist, dass wir Dank Ihrer Mithilfe hohe Personalkosten sparen, die sich bei konventionellen Druckereien auf den Preis niederschlagen. Ihre Online Bestellung verringert nicht nur unsere Kosten, sondern Sie genießen auch den Vorteil, dass Sie aktiv an der Preisgestaltung durch Ihre Vorgaben teilhaben.


  9. Shackattack goes WordPress

    Mai 27, 2010 by Shackattack

    teaserneuwordpress

    … war schon länger geplant :)

    Wurd auch langsam Zeit hier mal WordPress einzusetzten. Immerhin gibt es ab und an ja wichtige Neuigkeiten.


  10. WordPress

    April 6, 2010 by Shackattack

    teaserwordpress

    Die Entwickler von WordPress folgen den neuesten Trends in Sachen Blog- und Web-Technologie. Mit WordPress erhälst Du in jedem Fall eine Software, die technisch auf dem neuesten Stand ist. WordPress zählt zu den weltweit meistgenutzen Blogsystemen und bietet sich für das persönliche Tagebuch ebenso an, wie für größere Webprojekte. ZDNet, die New York Times, das Wall Street Journal und Reuters benutzen WordPress, einige hunderttausend andere auch! Mit WordPress können Podcasts oder Videos problemlos publiziert werden.
    Wichtige Funktionen:

    Im Folgenden findest Du eine knapp gehaltene Liste von Features, die WordPress standardmässig mitbringt. Zudem gibt es eine Vielzahl an Erweiterungen, sogenannte Plugins, mit denen die Standardinstallation nach Belieben erweitert werden kann. Unter den mehr als 1000 frei erhältlichen Designvorlagen (Themes) ist für jeden Geschmack etwas dabei. WordPress ist eine Open Source Applikation und steht unter der GNU GP-Lizenz. WordPress ist frei erhältlich, der Quellcode ist offen und kann nach belieben verändert werden.
    Benutzerfreundlichkeit

    Für die Installation und das Arbeiten mit WordPress gilt: “So einfach und komfortabel wie möglich!”. PHP-, HTML- Javascript- oder CSS-Kenntnisse sind keine Voraussetzung um ein WordPress-Blog zu betreiben, helfen aber das Blog den eigenen Bedürfnissen anzupassen.
    Leichte Installation und Upgrades

    Die Installation von WordPress und die Upgrades von vorherigen Versionen sind kinderleicht und sehr gut dokumentiert.
    Beitragsvorschau

    Beiträge können während der Erstellung im Design des Blogs betrachtet werden. In der Vorschau werden die Beiträge exakt so angezeigt wie sie nach der Veröffentlichung aussehen.
    Der WYSIWYG-Editor

    WordPress verfügt über einen Beitrags-Editor, bei dem man schon beim Schreiben sehen kann, wie der Text aussehen wird, ohne dass man Tags entziffern muss. Außerdem kann man den Eingabebereich im laufenden Betrieb vergrößern, indem man ihn einfach größer zieht. Dabei bleibt es dem Administrator überlassen, diesen Editor zu benutzen oder abzuschalten.
    Hochladen von Bildern/Dateien

    Bilder oder Dateien können während des Verfassens eines Artikels bequem hochgeladen werden. Anschliessend werden die Bilder via “Drag-and-Drop” in den Beitrag eingefügt. Man kann auch in bereits hochgeladenen Bilder stöbern.
    Mehrere Autoren

    An einer WordPress Installation können mehrere Autoren mitschreiben. Das hoch entwickelte Benutzer System weist den Benutzern bestimmte Rollen zu. Diese Rollen haben Befugnisse, wie z.B. “Beiträge bearbeiten” und “Plugins aktivieren”, mit denen bestimmte Aktionen erlaubt werden. Eine maßgeschneiderte Rechtevergabe ist umsetzbar.
    Kommentare

    Besucher deines Blogs können zu jedem Beitrag einen Kommentar verfassen. Vor der Veröffentlichung eines Artikels kannst du die Kommentarfunktion ein- oder ausschalten.
    Linkmanager

    Durch das übersichtliche Administrationsinterface können Links bequem hinzugefügt, verwaltet und erneuert werden.
    Passwortgeschützte Artikel

    Jedem Artikel kann ganz individuell ein Passwort zugeordnet werden.
    Spam Schutz

    Mit WordPress wird direkt das Akismet-Plugin gegen Kommentarspam geliefert. Wer dieses Plugin nicht benutzen möchte, kann mit Hilfe einer “Blacklist” Kommentarspam blocken. Natürlich kann die Kommentarfunktion auch auf registrierte Mitglieder u.ä. in den Blogeinstellungen beschränkt werden.
    Kommunikations-Dienste

    WordPress unterstützt sowohl Trackback, als auch Pingback, und wird auch zukünftige Services dieser Art unterstützen, sobald sie entwickelt worden sind.
    AJAX bei der Listenverwaltung

    Es gibt Stellen im Admin-Bereich, an denen Dinge aufgelistet werden, die man löschen kann – etwa Kategorien, Beiträge oder Kommentare. Statt dass die Seite dann neu geladen werden muss, wird jetzt der betreffende Eintrag in der Liste rot und verblasst anschließend.
    Einhaltung von Web Standards

    Bei der Entwicklung von WordPress wurde viel Wert darauf gelegt, sicher zu stellen, dass jedes einzelne von WordPress generierte Bit den Internet-Standards des W3C entspricht. Das ist nicht nur für die Browser-Kompatibilität wichtig, sondern auch für zukünftige Anwendungen der nächsten www.-Generation.

    …das waren nur die Highlights, es gibt eine Menge mehr. Falls dir dennoch etwas fehlt frag einfach im Forum nach oder suche in der Dokumentation, ob das Feature nicht vielleicht doch schon realisiert wurde. Falls beides nicht hilft, besteht immer noch die Möglichkeit, dass irgendjemand aus der Benutzer- oder Entwicklergemeinschaft dir deinen Wunsch erfüllt…

    Quelle: (wordpress)